YOKOHAMA SUV- & Offroad-Reifen

02.03.2015

YOKOHAMA bietet die perfekten SUV- und Offroad-Reifen

Der Markt für SUVs ist weiterhin stark im Wachsen begriffen, das Angebot präsentiert sich im Detail aber äußerst differenziert. Die Bandbreite reicht vom Stadtflitzer in softer Geländewagenoptik über die PS-starke Kreuzung zwischen Luxuslimousine, Sportwagen und Van bis hin zum echten Arbeitspferd für Wald und Berg. „YOKOHAMA hat sich für seine Kunden extrem breit aufgestellt. Denn genauso unterschiedlich und vielschichtig wie die unterschiedlichen Fahrzeugtypen sind auch die Anforderungen an die Bereifung“, erklärt Peter R. Ringhofer, GM der YOKOHAMA Austria GmbH. Die passenden Pneus liefert überwiegend sowohl die legendäre GEOLANDAR-Serie, die ihre Wurzeln im Offroad-Bereich hat, als auch die ADVAN-Reihe, die für hochpotente Straßenfahrzeuge entworfen wurde. Eine Weltpremiere feiert YOKOHAMA beim Auto-Salon Genf (5.-15. März 2015): hier wird am Pressetag, dem 3. März, um 15:30 auf dem Stand Nr. 4231 (Halle 4) ein brandneues Produkt für Full-Size-SUVs und Pickups präsentiert.

Der YOKOHAMA-Technikexperte Ingo Kärcher erläutert: „Für kompakte Modelle wie Opel Mocca oder VW Tiguan ist der GEOLANDAR SUV G055 eine ideale Wahl. Seine Fahreigenschaften sind in puncto Geräusch- bzw. Abrollkomfort für die Straße optimiert und er ist der erste YOKOHAMA-Reifen im SUV-Bereich, der mit der besonderen BluEarth-Umwelttechnologie konstruiert wurde und somit trotz sehr gutem Nässeverhalten besonders rollwiderstandsarm ausgelegt ist.

Für 4x4-Fahrzeuge und Pick-ups, die meistens auf der Straße bewegt werden, empfiehlt YOKOHAMA den GEOLANDAR H/T-S (G051). Typische Fahrzeuge mit diesem Einsatzprofil sind etwa die Nissan-Modelle Navara oder LS sowie der VW Amarok. Liegt der Schwerpunkt auf Fahrten im Gelände, ist der GEOLANDAR A/T-S (G012) allerdings die bessere Alternative. Mit seinem robusten Profil bietet er auf Schotter und Matsch jede Menge Grip und entfaltet gute Selbstreinigungskräfte. Extreme Anforderungen ganz anderer Art stellen leistungsstarke SUVs an ihre Bereifung. Für Fahrzeuge wie den Porsche Cayenne oder die Mercedes M-Klasse bietet YOKOHAMA etwa den ADVAN Sport (V105/V103) an, der gerne auch in der Erstausrüstung zum Einsatz kommt. Dabei handelt es sich prinzipiell um den in Traglast und Dimensionen angepassten Flaggschiff-Reifen aus dem PKW-Bereich. Schließlich werden große SUVs häufig als Alternative zu klassischen Business-Limousinen und -Kombis eingesetzt.

Eine weitere Alternative in dieser Klasse ist der ADVAN S.T., der speziell für Power-SUVs entworfen wurde und zum Teil exklusiv bei Edeltunern wie Brabus und Lorinser besonders gern in der 23-Zoll-Dimension verbaut wird.