ADVAN Sport V105

27.08.2013

YOKOHAMAs Flaggschiff lässt alle hinter sich

Im April 2013 hat YOKOHAMA den neuen Ultra High Performance Reifen ADVAN Sport V105 präsentiert, nun hat er beim ersten großen Aufeinandertreffen all seine Konkurrenten hinter sich gelassen. In einem exklusiven und ausführlichen Test des französischen Fachmagazins "Motorsport - Le Magazine de L'Automobile Sportive" mussten sich die Topmodelle der 10 wichtigsten Reifenhersteller einer peniblen Prüfung unterziehen. Diese hat der YOKOHAMA ADVAN Sport V105 mit Abstand am besten abgeschlossen.


Die Testkandidaten:
    •    YOKOHAMA Advan Sport V105
    •    Bridgestone Potenza S001
    •    Continental Contisportcontact 5
    •    Goodyear Eagle F1 asymmetric
    •    Michelin Pilot Sport 3
    •    Pirelli PZero
    •    Hankook Ventus S1 Evo2
    •    Vredestein Ultrac Vorti
    •    Toyo Proxes T1 Sport
    •    NexenN8000

Durchgeführt wurde der Test auf der Traditions-Rennstrecke Magny Cours in Frankreich, unter der Leitung der Experten von Rezulteo, eines unabhängigen, international agierenden Reifenforschungs-Instituts. Um eine Einflussnahme der Hersteller zu unterbinden und maximale Objektivität zu garantieren, wurden sämtliche Testkandidaten auf dem freien Markt gekauft. Im Fokus der Tester standen das Bremsverhalten, der subjektive Eindruck, die erzielte Rundenzeit und der Verschleiß.
In drei der vier Rubriken erreichte der ADVAN Sport V105 Platz eins, nur beim Bremsverhalten musste er sich haarscharf mit Rang 2 begnügen. Insgesamt holt das neue YOKOHAMA Flaggschiff damit überlegen den Testsieg!

Das Gesamtergebnis:

YOKOHAMA ist stolz darauf, dass der ADVAN Sport V105 mit einem derart exzellenten Ergebnis überzeugen konnte. Ausführliche Forschungsarbeit und die Entwicklung neuer Technologien haben aus diesem Reifen das gemacht, was er ist: das neue Flaggschiff der YOKOHAMA-Flotte.